SpitzenkanidatInnen der Parteien auf der AKTIVOLI-Freiwilligenbörse

Podiumsdiskussion von 12.00-13.30 Uhr im Albert-Schäfer-Saal der Handelskammer, über die Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements in Hamburg.

Am 1. Februar 2015 ist es wieder soweit: Frei nach dem Motto "Steht jedem gut – 1 Freiwilligenjob von 1.000“, lädt die 16. AKTIVOLI-Freiwilligenbörse www.aktivoli-hamburg.de zum großen Infotag rund ums Ehrenamt in die Handelskammer Hamburg ein. Zwischen 11.00 und 17.00 Uhr haben die Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, sich an den Messeständen von knapp 160 gemeinnützigen Organisationen über die Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements zu informieren. Die Auswahl ist groß, gut 1.000 Freiwilligenjobs sind auf der Börse zu vergeben – von Lesepatenschaften über die Betreuung bedürftiger Menschen bis hin zur Mitarbeit in Theater- und Umweltprojekten.

Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms der Börse wird das AKTIVOLI-Landesnetzwerk mit den Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten der Parteien für die Bürgerschaftswahl 2015 deren Perspektiven für das Bürgerschaftliche und Freiwillige Engagement in Hamburg diskutieren.

Auf einer Podiumsdiskussion von 12.00-13.30 Uhr im Albert-Schäfer-Saal der Handelskammer soll herausgefunden werden, welchen politischen Stellenwert die  Parteien zukünftig dem Thema bürgerschaftliches Engagement geben. Welche Strukturen und Einrichtungen könnten dazu führen, das freiwillige Engagement der Hamburger und Hamburgerinnen zu fördern und zu bestärken? Und welche Rolle kann und soll die Wirtschaft im Zusammenhang mit bürgerschaftlichem Engagement in Hamburg spielen?

Einleitender Input: Loring Sittler (Leiter Generali Zukunftsfonds / Köln) wird über einige Ergebnisse des Engagementatlas 2015 und der Finanzierung der Engagement fördernden Strukturen berichten.

Moderation:  Dr. Ansgar Klein (Geschäftsführung Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement /BBE - Berlin)

Im AKTIVOLI-Landesnetzwerk sind  Wohlfahrtsverbände, gemeinnützige Vereine und Stiftungen, Migrantenorganisationen, Freiwilligenagenturen, Behörden, Kirchen u.v.m. verbunden, um in Hamburg das bürgerschaftliche und freiwillige Engagement zu stärken, zu vernetzen und gemeinsam weiter zu entwickeln.

zurück »

Kontakt

Freiwilligennetzwerk Harburg
Hölertwiete 5
21073 Hamburg
Tel. 040 / 519000950
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten
Dienstag 15 - 18 Uhr
Mittwoch 16 - 19 Uhr
Donnerstag 10 - 13 Uhr
und nach Vereinbarung

Qualitätssiegel
Ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel der Hamburger AKTIVOLI-Freiwilligenagenturen

Qualitätssiegel der Hamburger AKTIVOLI-Freiwilligenagenturen

Seit 2014 Mitgliedschaft in der
bagfa e.V.




Freiwilliges Engagement in Deutschland


2017  Freiwilligennetzwerk Harburg  – KontaktImpressum